Angebote zu "Weingut" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

Pazo de Señorans Albarino 2019 Weißwein Trocken
Bestseller
13,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Kaum ein Erzeuger versteht die Partitur galicischer Weißweine so exzellent und kunstvoll zu spielen, wie das absolut zu Recht als Kult gefeierte Weingut Pazo de Señorans. Denn hier entsteht ein ganz außergewöhnlicher Albariño, der sich seit Jahren durch eine geradezu unglaubliche Qualitäts-Kontinuität auszeichnet. Im blitzsauberen und glockenklaren Bouquet klingen florale Noten mit reifen Früchten, grünem Apfel und leichten Zitrusnuancen an. Am Gaumen perfekt komponiert, mit erfrischender Säure, geschmeidiger Textur und filigraner, tiefgründiger Mineralität. Der Nachhall elegant und lebhaft. Einer der besten Albariños dieser berühmten Region, für nicht wenige Kritiker sogar der beste .

Anbieter: Vinos
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Pazo de Señorans Albarino 2019  0.75L 13.5% Vol...
13,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kaum ein Erzeuger versteht die Partitur galicischer Weißweine so exzellent und kunstvoll zu spielen, wie das absolut zu Recht als Kult gefeierte Weingut Pazo de Señorans. Denn hier entsteht ein ganz außergewöhnlicher Albariño, der sich seit Jahren durch eine geradezu unglaubliche Qualitäts-Kontinuität auszeichnet. Im blitzsauberen und glockenklaren Bouquet klingen florale Noten mit reifen Früchten, grünem Apfel und leichten Zitrusnuancen an. Am Gaumen perfekt komponiert, mit erfrischender Säure, geschmeidiger Textur und filigraner, tiefgründiger Mineralität. Der Nachhall elegant und lebhaft. Einer der besten Albariños dieser berühmten Region, für nicht wenige Kritiker sogar der beste .

Anbieter: vinos
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Clos Mogador 2017  0.75L 15.5% Vol. Rotwein Tro...
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Clos Mogador - dieser Rotwein ist längst zur Legende geworden. Denn es war der erste Wein, den der große Priorat-Pionier René Barbier auf seinem eigenen Weingut auf die Flasche brachte. Nicht wenige halten ihn für den beständigsten Priorat überhaupt! Setzt sich aus dem Jahr 2017 mit 45% Garnacha, 29% Cariñena, 16% Syrah und 10% Cabernet Sauvignon zusammen. Mit natureigenen Hefen vergoren, reifte der Wein anschließend in 300-Liter Barriques und 2000-Liter Fudern, insgesamt über 18 Monate. Eine unglaublich dichte, fast schwarze Robe. Das Bouquet ist aufgrund der geringen Erträge sehr konzentriert, mit wunderbaren Fruchtnoten, Kaffee, Lakritz und mineralischen Noten vom Schieferboden. Am Gaumen monumental und doch voller Eleganz, mit einem Finale, das unendlich erscheint!

Anbieter: vinos
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Clos Mogador - 1,5 L. Magnum 2017  1.5L 15.5% V...
159,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Clos Mogador - dieser Rotwein ist längst zur Legende geworden. Denn es war der erste Wein, den der große Priorat-Pionier René Barbier auf seinem eigenen Weingut auf die Flasche brachte. Nicht wenige halten ihn für den beständigsten Priorat überhaupt! Setzt sich aus dem Jahr 2017 mit 45% Garnacha, 29% Cariñena, 16% Syrah und 10% Cabernet Sauvignon zusammen. Mit natureigenen Hefen vergoren, reifte der Wein anschließend in 300-Liter Barriques und 2000-Liter Fudern, insgesamt über 18 Monate. Eine unglaublich dichte, fast schwarze Robe. Das Bouquet ist aufgrund der geringen Erträge sehr konzentriert, mit wunderbaren Fruchtnoten, Kaffee, Lakritz und mineralischen Noten vom Schieferboden. Am Gaumen monumental und doch voller Eleganz, mit einem Finale, das unendlich erscheint!

Anbieter: vinos
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
2er Die Sonne Venetos
15,59 € *
zzgl. 5,99 € Versand

Der italienische Stiefel hat nicht nur einen eleganten Fuß. Ganz oben am Schaft bietet er ausgesprochen viel Trinkspaß! Dieses tiefe Blau. Diese Berge. Dieses italienische Licht. Die Sonnenaufgänge. Und erst die Untergänge. Die alten Orte. Die herrlichen Restaurants direkt am Wasser. Für nicht wenige Menschen gehört die Region rund um den Gardasee zu den malerischsten Italiens.Das Weinset besteht aus:1 x Custoza DOC Bianco Cantina di Castelnuovo 075l1 x Bardolino DOC Rosso Cantina di Castelnuovo 075l vorhandener Alkoholgehalt:Custoza DOC Bianco 120% Bardolino DOC Rosso 120% Weingut/Abfüller: Cantina di Castelnuovo di Garda I - 37014 Castelnuovo del Garda (VR) Italien Hinweis:  trocken Weine enthalten Sulfite. Aus Gründen des Jugendschutzes verkaufen und geben wir Alkohol ausschließlich an Personen über 18 Jahren ab.

Anbieter: FloraPrima
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
2er-Paket Caballo de Oro - Tempranillo Reserva ...
12,98 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Prämierte Reserva von Caballo de Oro Diese ganz besondere Valdepeñas DO Reserva solltest Du Dir nicht entgehen lassen, denn wir bekommen auch nur wenige Flaschen zugeteilt. Eine Reserva bezeichnet in Spanien immer einen Rotwein mit mindestens 12-monatigem Ausbau in kleinen Eichenholzfässern und weiteren 24 Monate in der Flasche. Das Lesegut für diesen hochwertigen Wein stammt aus handverlesenen Trauben, von Weinstöcken, die mehr als 25 Jahre alt sind. Völlig zu Recht ist er mit einer Silbermedaille bei der Mundus Vini 2017 ausgezeichnet worden! Perfekte Argumente, um sich seinen eigenen kleinen Vorrat anzulegen. Es lohnt sich!   Verkostungsnotiz: Der 2010er Caballo de Oro zeigt im Glas eine kirschrote Farbe mit rubinroten Reflexen. Das Bouquet präsentiert primäre Aromen, von Pflaume und Brombeere verbunden mit Süßholz, Kakao, Lakritz und Zimt. Im Geschmack ist er einmalig ausgewogen, zwischen verführerisch gedörrter Frucht, Gewürznoten, Vanille und getoastetem Holz. In den 12 Monaten Lagerung im Eichenfass hat diese Reserva einen außergewöhnlich schönen Duft und Geschmack entwickelt. Serviere den Wein bei 16-17°C, dann entfaltet er seinen wahren Charakter. Ein Genuss zu Auberginen-Zucchini Auflauf, kräftigem Rohmilchkäse, kross gebratenem Tintenfisch mit grünem Spargel, Lammfleisch mit Rosmarin und Knoblauch, Tapas und Entrecôte vom Rind mit Sauce béarnaise. Steckbrief: Jahrgang: 2010 Land/Herkunft: Spanien Region: Valdepeñas DO Prämierung: Silbermedaille Mundus Vini 2017 Rebsorte: Tempranillo (100 %) Art.Nr.: 622580 Weinstil: Reich & Vollmundig Weingut: Bodegas Navarro Lopez Hersteller/Importeur: Bodegas Navarro Lopez, 13300 Valdepenas C.Real, Spanien Farbe/Art: Rotwein Geschmack: trocken Fassgereift: 12 Monate Alkoholgehalt: 13,0 % Vol. Allergene: Enthält Sulfite Serviertipp: Tapas, Entrecôte vom Rind mit Sauce Béarnaise, Auberginen-Zucchini Auflauf, kräftiger Rohmilchkäse, kross gebratener Tintenfisch mit grünem Spargel, Lammfleisch mit Rosmarin und Knoblauch Serviertemperatur: 16-17 °C Optimal bis: 2023, jetzt trinkreif Verschlussart: Korken Webseite: www.navarrolopez.com

Anbieter: Weinvorteil
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
2018 Franz Keller Oberbergener Bassgeige Graubu...
14,50 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Der Grauburgunder aus der Spitzenlage Oberbergener Bassgeige vom Weingut Franz Keller ist ein wahrer Genuss für alle Weinliebhaber. Mit diesem trockenen Weißwein zeigt Fritz Keller den nächsten Schritt in seiner Entwicklung. Weg vom süßen, fast schwer wirkenden Grauburgunder präsentiert er mit diesem durchgegorenen Tropfen einen Wein mit absolutem Vorbildcharakter für die gesamte Region.  Sein vielfältiges Aroma werden dem Oberbergener Bassgeige Grauburgunder durch das warme Klima im Kaiserstuhl sowie das enorme Qualitätspotenzial der Vulkanverwitterungs- und kalkhaltigen Lößböden verliehen. Mit fruchtigen Anklängen von reifen Äpfeln sowie Melone und einer zartnussigen Note präsentiert sich dieser Grauburgunder seinem Verkoster. Im Mund füllt er auch den letzten Winkel vollkommen aus und bezaubert mit vibrierend dichter Frische. Ein Wein von absolut nobler Eleganz und einer perfekten Balance zwischen Mineralität und Säure. "Nur wenige Winzer sind in deutschland so erfolgreich wie Fritz Keller. Er hat einen prägenden einfluss auf die gesamte Weinbranche" - Meiningers Weinwelt Geht es nach Fritz Keller, so soll jeder seiner Weine einen perfekten Speisebegleiter abgeben. Denn der „Schwarze Adler“ steht seit nun fast einem halben Jahrhundert für die Spitze der badischen Gastronomie. Ununterbrochen besitzt das Restaurant seit 1969 mindestens einen der begehrten Michelin Sterne. Kein Wunder also, dass es auf dem dazugehörigen Weingut Franz Keller schon immer die zentrale Idee war, Weine als perfekte Ergänzung zu hervorragendem Essen zu kreieren. In seiner Vielfältigkeit besticht der Franz Keller Oberbergener Bassgeige Grauburgunder als Begleiter zu Vorspeisen, Fischgerichten oder auch einfach solo. 

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Nativ - Eremo San Quirico - Irpinia Campi Taura...
16,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Kultwein in schmucker Holzkiste Nativ ist als eines der renommiertesten Weingüter Italiens bekannt. Auf dem Vulkanboden Kampaniens bauen sie auf den Ausläufern des Vesuv die Qualitätsrebe Aglianico an - ihre Spezialität des Hauses. Aus den Trauben stellt Winzer Mario Ecolino kraftvolle und reichhaltige Weine mit hohem Lagerpotenzial her, von denen nicht wenige echte Sammlerstücke sind. Der Jahrgang 2015 mit dem Titel Eremo San Quirico haut allein schon durch seine Zahlen um. Er wurde aus 200 Jahre alten Reben gekeltert und erhielt ganze 99 Punkte von Weinkritiker Luca Maroni - nahe an der Perfektion! Die kleine Ausbeute vom nur 5 Hektar großen Weinberg, macht diesen cremigen Rotwein mit süßer Frucht und Tiefgang zu einer echten Rarität und einem Must-Have für den Weinkeller. Zudem wird er in einer schmucken Holzkiste geliefert.   Verkostungsnotiz: Der Aglianico hat ein dunkles Rot mit einem pechschwarzen Kern, der seine Tiefe schon mit der Farbe ankündigt. Die starke Viskosität hinterlässt dicke Schlieren am Glasrand. Die Nase wird mit einem reichhaltigen Duft aus schwarzen und blauen Früchten, süßen roten Kirschen, Holundersaft, Vanille, Toast und Gewürzen umgarnt. Ein Nippen am Glas, offenbart einen majestätischen Geschmack, der intensiv und unglaublich ausladend ankommt. Dazu kommt ein cremiges Mundgefühl mit einer Note Kaffee und Bitterschokolade, sowie einer beeindruckenden Tiefe. Das Finish hinterlässt eine weiche Tannin-Struktur. Der Eremo San Quirico schmeckt am besten bei 16-17 °C. Wenn man ihn zum Essen trinken willst, empfehlen wir Hirschragout, Ribeye Steak, Lammbraten, kräftig-würzigen Käse, geschmorten Rehrücken und Erbseneintopf mit Bauchfleisch. Generell passen deftige Gerichte sehr gut. Extra Tipp: Wenn man den Wein eine Stunde vorher dem Genuss öffnet, entfalten sich seine Aromen noch besser. Steckbrief: Jahrgang: 2015 Land/Herkunft: Italien Region: Irpinia Campi Taurasini DOC Prämierung: 99 Punkte von Luca Maroni Rebsorte: Aglianico (100 %) Art.Nr.: KST616934 Weinstil: Kräftig & Komplex Weingut: Azienda Agricola Nativ Hersteller / Importeur: Societa Agricola Nativ SRL, 83100 Avellino, Italien Farbe/Art: Rotwein Geschmack: trocken Alkoholgehalt: 14,5 % Allergene: Enthält Sulfite Dekantierzeit: 1 Stunde vorher öffnen Restsüße: 14,2 g/Liter Säuregehalt: 5,82 g/Liter Serviertipp: kräftig-würziger Käse, Lammbraten, Ribeye Steak, Erbseneintopf mit Bauchfleisch, geschmorter Rehrücken, Hirschragout Serviertemperatur: 16-17 °C Optimal bis: 2028, jetzt trinkreif Verschlussart: Korken Webseite: www.winenativ.it

Anbieter: Weinvorteil
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Rothenberg Grauburgunder trocken - 2018 - Klump...
17,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Besondere an diesem Wein Ein wahr gewordener Grauburgunder-Traum: Dieser Wein aus der Lage Rothenberg demonstriert, was die Gebrüder Klumpp in Baden in den letzten Jahren aufgebaut haben. Ein Weingut, das Qualität groß schreibt und durch besonders naturnahe Arbeit große Weine auf die Flaschen füllt. Der Rothenberg Grauburgunder stammt von 55 Jahre alten Rebstöcken, die nur noch wenige Trauben tragen, diese aber höchste Qualität liefern. Das Ergebnis ist ein enorm konzentrierter und körperreicher Weißwein, der vom Ausbau im Holz zusätzlich profitiert. Dennoch wirkt der Wein nicht etwa „fett“, vielmehr zieht sich eine Mineralität durch diesen Grauburgunder, die für Eleganz und Ausgewogenheit sorgt. Eine Charakteristik, die man sonst nur aus dem Burgund kennt. So hat dieser Wein rein gar nichts mit einer kommerziellen, auf Frucht getrimmten Machart eines Grauburgunders zu tun. Allen Weinfreunden, die diese Rebsorte neu kennenlernen möchten, sei der Rothenberg unbedingt ans Herz gelegt. Wie der Wein schmeckt: harmonisch & mild Strahlendes Goldgelb. Der Duft verströmt intensive Noten von roten Äpfeln, gelbem Steinobst, Melone, Karamell und gerösteten Haselnüssen. Im Mund dann extrem konzentriert und körperreich sowie mit einem rauchigen Unterton. Der Abgang fällt sehr saftig aus und zeigt feine mineralisch-steinige Komponenten. Wunderbare Länge. Was Kritiker zu dem Wein sagen 90 Punkte von Falstaff „Konzentriert, feinfruchtig und würzig in der Nase. Frisch und strukturiert am Gaumen. Die zitrische Säure ergänzt die rot-grüne Frucht. Weniger opulent, aber konzentriert mit feinem Saft und Würze und Gripp. Lebendig, animierend“.

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Rothenberg Grauburgunder trocken - 2018 - Klump...
17,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Besondere an diesem Wein Ein wahr gewordener Grauburgunder-Traum: Dieser Wein aus der Lage Rothenberg demonstriert, was die Gebrüder Klumpp in Baden in den letzten Jahren aufgebaut haben. Ein Weingut, das Qualität groß schreibt und durch besonders naturnahe Arbeit große Weine auf die Flaschen füllt. Der Rothenberg Grauburgunder stammt von 55 Jahre alten Rebstöcken, die nur noch wenige Trauben tragen, diese aber höchste Qualität liefern. Das Ergebnis ist ein enorm konzentrierter und körperreicher Weißwein, der vom Ausbau im Holz zusätzlich profitiert. Dennoch wirkt der Wein nicht etwa „fett“, vielmehr zieht sich eine Mineralität durch diesen Grauburgunder, die für Eleganz und Ausgewogenheit sorgt. Eine Charakteristik, die man sonst nur aus dem Burgund kennt. So hat dieser Wein rein gar nichts mit einer kommerziellen, auf Frucht getrimmten Machart eines Grauburgunders zu tun. Allen Weinfreunden, die diese Rebsorte neu kennenlernen möchten, sei der Rothenberg unbedingt ans Herz gelegt. Wie der Wein schmeckt: harmonisch & mild Strahlendes Goldgelb. Der Duft verströmt intensive Noten von roten Äpfeln, gelbem Steinobst, Melone, Karamell und gerösteten Haselnüssen. Im Mund dann extrem konzentriert und körperreich sowie mit einem rauchigen Unterton. Der Abgang fällt sehr saftig aus und zeigt feine mineralisch-steinige Komponenten. Wunderbare Länge. Was Kritiker zu dem Wein sagen 90 Punkte von Falstaff „Konzentriert, feinfruchtig und würzig in der Nase. Frisch und strukturiert am Gaumen. Die zitrische Säure ergänzt die rot-grüne Frucht. Weniger opulent, aber konzentriert mit feinem Saft und Würze und Gripp. Lebendig, animierend“.

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot